SV Hambühren News

Eine Jugendspielgemeinschaft – drei Vereine

SV Hambühren, TSV Wietze und TuS Oldau-Ovelgönne machen zukünftig gemeinsame Sache!

Ab sofort bündeln die drei Vereine aus dem Westkreis ihre Kräfte! Der SV Hambühren (SVH), der TSV Wietze (TSV) und der TuS Oldau-Ovelgönne (TuS) haben sich im Jugendfußball zu einer Jugendspielgemeinschaft (JSG) zusammengeschlossen.
Die Macher der JSG, die drei Jugendleiter Michael Küster (SVH), Marcel Breithaupt (TSV) und Christoph Schön (TuS) wollen mit der Kooperation allen fußballbegeisterten Mädchen und Jungen aus der Region das Fußballspielen ermöglichen. Durch die JSG erhalten Kinder und Jugendliche im Alter zwischen 9 und 17 Jahren die Möglichkeit Fußball als Freizeit- oder Leistungssport zu betreiben.

Weiterlesen …

Aktuelles zum Vereinssport

Von Hambühren ins Estadio Santiago Bernabéu

Der SV Hambühren bringt einen Fußballcamp-Teilnehmer nach Madrid!

Vom 3. bis zum 7. August hat der SV Hambühren königlichen Besuch. Die Fundación Real Madrid Clinic (FRMC), die Fußballschule der Königlichen, setzt gemeinsam mit dem Verein ein 5-Tages-Fußballcamp um. Die Teilnehmer können sich auf ein professionelles Trainingskonzept basierend auf der Philosophie der Real Madrid Jugendakademie sowie auf innovative Trainingsmethoden und -technologien freuen.

Weiterlesen …

Aktuelles zum Karate-Training für Erwachsene

Das Karate-Training für Erwachsene läuft wieder. Training ist erst einmal nur am Freitag zu den üblichen Trainingszeiten mit den derzeitigen Hygieneregeln (Die Abstandsregelung von 2 m muss weiterhin eingehalten werden).

Kindertraining fällt auf Grund der Lage und den derzeitigen Einschränkungen voraussichtlich bis zu den Sommerferien aus.

Roman Rheinsberg, Trainer und stellv. Spartenleiter

Wir dürfen wieder tanzen

Liebe Tanzfreunde,

nach nun fast 3 Monaten Stillstand in unserer Tanzsparte, außer bei unseren Gruppen Aroha, Kaha oder Zumba, die nun mit Hilfe des Internets Tanz-Training ihren Gruppen anbieten konnten und nun auch draußen auf dem grünen Platz des Sportvereins mit Einhaltung der Hygienevorschriften Unterricht geben können, kann nun auch für uns Tänzerinnen und Tänzer im gut durchlüfteten Innenraum - Saal – des Vereinsheims das Tanzen wieder mit begrenzter Teilnehmerzahl stattfinden.

Das gilt jedoch bislang nur mit einer Ausnahme für die Gruppen, die in diesem Raum getanzt haben.

Abstands- und Hygieneregeln müssen natürlich eingehalten werden (2 m Abstand vom Tanzpaar bzw. Tänzer/Tänzerin, Trainer/Trainerin).
Auch werden vor Beginn vom Trainer/Trainerin Listen mit den Teilnehmern abgestimmt. Hier bitten wir um Verständnis und Eure Unterstützung. Wir freuen uns auf Euch, denn wir dürfen wieder miteinander tanzen!

Christine Lembke und Ingrid Dierksen, Spartenleitung TANZEN